Selbstverwaltung - Ehrenamtliche vor Ort

In unserer interaktiven Deutschlandkarte sind die gewählten Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter der Ersatzkassen und die Versichertenberaterinnen und Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung verortet. Finden Sie Ansprechpartner in Ihrer Nähe.

Erklärvideo "Das Rentenparlament" ausgezeichnet

Wie die Selbstverwaltung arbeitet und wer bei der Rentenversicherung über die wichtigsten Fragen entscheidet, erklärt das Erklärvideo "Das Rentenparlament". Das Fachmagazin Healthcare Marketing hat "Das Rentenparlament" im Juli 2018 als Spot des Monats ausgezeichnet.

Tipps zum Ausbildungsbeginn

Bild iStock/Pekic

Rund 500.000 junge Menschen beginnen in diesen Tagen eine Berufsausbildung. Die Berufsstarter haben nun erstmals Kontakt mit allen Zweigen der gesetzlichen Sozialversicherung. Die Soziale Selbstverwaltung bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und den Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH und hkk klären darüber auf, was Azubis wissen sollten.

Rückenwind für die Selbstverwaltung 2017 bis 2023

Die Sozialparlamente sind mit starkem Mandat in die neue Legislaturperiode gestartet: Mit 15,3 Millionen Wählern haben sich über eine Million Menschen mehr als vor sechs Jahren an der Sozialwahl 2017 beteiligt.

Selbstverwaltung – so funktioniert's

Die Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter in der gesetzlichen Renten- und Krankenversicherung erfüllen mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit eine sehr wichtige Aufgabe mit einem hohen Maß an Verantwortung – im Auftrag der Versicherten und Arbeitgeber. Und sie sind gleichzeitig Ansprechpartner und Berater für die Menschen vor Ort.

Sozialwahl 2017: Die Wahlergebnisse

Die Wahlbeteiligung lag insgesamt bei 30,26 Prozent. Hier finden Sie die Gesamtergebnisse und die Ergebnisse der einzelnen Träger in der Renten- und Krankenversicherung. 

Wichtige Begriffe

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.