2017 ist Sozialwahljahr

Cord Peter Lubinski, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Rentenversicherung Bund und Uwe Klemens, Vorsitzender des Verbandes des vdek informieren über die Bedeutung der Selbstverwaltung für Rente und Gesundheit.

Keine Selbstverwaltung ohne Ehrenamt

„Die Sozialwahlen bilden das Kernstück der Demokratie in der Sozialversicherung. Die Ehrenamtlichen sind das Rückgrat der Selbstverwaltung. Gehen Sie wählen!“

Verwaltungsratssitzung Copyright: Techniker Krankenkasse (TK)

Was ist die Sozialwahl?

Über 51 Millionen Versicherte bestimmen bei der Sozialwahl darüber, wer bei Rente und Gesundheit die wichtigen Entscheidungen trifft. Sie nehmen ihre Belange selbst in die Hand – unabhängig vom Staat.

Warum wählen?

Wen wählen?

Wie wählen?

Wichtige Begriffe

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf