Unser Leitbild zur Sozialen Selbstverwaltung

Bild: Unsplash/Kyle Popineau
  • Wir, die gewählten Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter, vertreten die Interessen der Versicherten, Rentner und Arbeitgeber in unserer Sozialversicherung.

  • Als gewählte Interessenvertretung sind wir zentraler Bestandteil unserer Sozialordnung.

  • Unabhängig von staatlichem Einfluss bestimmen wir den Kurs der Sozialversicherungsträger mit und kontrollieren die hauptamtliche Verwaltung.
     
  • Wir treten dafür ein, dass die Leistungen der Sozialversicherung auch in Zukunft berechenbar und verlässlich, hochwertig, gerecht und fair bleiben.

  • Wir sind Dialogpartner der Politik, wenn es um die bürgernahe Ausgestaltung der Sozialversicherung geht. 

  • Wir sind Ansprechpartner und Vertrauenspersonen für die Versicherten vor Ort.
     
  • Unsere Arbeit leisten wir ehrenamtlich. Wir tun dies in der Überzeugung, dass gelebte Demokratie bürgerschaftliches Engagement braucht, um zukunftsfähig zu sein.
  • Wir vertreten die Interessen der Versicherten, Rentner und Arbeitgeber in unserer Sozialversicherung. Das sind zugleich die gesetzlich festgelegte Aufgabe und das Selbstverständnis der gewählten Selbstverwaltung.

  • Wir erfüllen eigenständig und unabhängig von staatlichem Einfluss Steuerungsaufgaben und Kontrollfunktionen bei den Trägern der Sozialversicherung.
  • Wir sind Ansprechpartner und Vertrauenspersonen für die Versicherten und Arbeitgeber vor Ort und deshalb auch ein wichtiger Dialogpartner der Politik, wenn es um die bürgernahe Gestaltung der deutschen Sozialversicherung geht. 
  • Unsere Arbeit leisten wir ehrenamtlich und betrachten unser Engagement als einen Ausdruck gelebter Demokratie.