Malu Dreyer, Ministerpräsidentin Rheinland-Pfalz (Bild: Staatskanzlei RLP/ Elisa Biscotti)

"Alle sechs Jahre stehen ganz besondere Wahlen an: die Sozialwahlen. In diesen Tagen ist es wieder soweit und ich wünsche mir, dass sich viele der wahlberechtigten Versicherten, Rentner und Rentnerinnen an der Sozialwahl 2017 beteiligen. Sie entscheiden mit Ihrer Stimme darüber, wer in den Verwaltungsräten und Versichertenparlamenten der Deutschen Rentenversicherung Bund, der Deutschen Rentenversicherung Saarland und der Ersatzkassen BARMER, TK, DAK-Gesundheit, KKH und hKK Ihre Anliegen vertritt. Die Selbstverwalter treffen alle Grundsatzentscheidungen und beschließen über eine Vielzahl an Maßnahmen, von denen die Versicherten und die Rentner und Rentnerinnen unmittelbar betroffen sind. Nutzen Sie Ihre Einflussmöglichkeiten! Und wenn Sie sich dabei vor der Stimmabgabe auch überzeugen würden, auf welchen Listen der Frauenanteil hoch ist, würde ich mich freuen. Nach meiner festen Überzeugung brauchen wir in den Selbstverwaltungsgremien einen deutlich höheren Frauenanteil."