Hermann Gröhe
Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit (Bild: BMG / Jochen Zick (action press))

Welche Zusatzleistungen unterscheiden meine Krankenkasse von anderen? Wer hat auf diese Leistungen Einfluss? Woher kommen gute Ideen, damit der Krankenversicherungsschutz am Puls der Zeit bleibt?

Jede gesetzliche Krankenkasse verfügt über eine Art eigenes Parlament, den Verwaltungsrat. In ihm vertreten ehrenamtlich Tätige die Interessen der Versicherten. Diese Interessenvertreter geben damit Antworten auf wichtige Fragen Ihres Krankenversicherungsschutzes und füllen die demokratisch verfassten Strukturen der Sozialversicherung mit Leben.

Mit der Sozialwahl 2017 bestimmen Sie über diese Interessenvertreter mit. Neben der freien Wahl Ihrer Krankenkasse haben Sie damit eine weitere Gelegenheit, den Kurs Ihrer Kasse aktiv zu unterstützen.

Mit dieser Sozialwahl können Sie Einfluss darauf nehmen, wer in den kommenden sechs Jahren wichtige Entscheidungen im Verwaltungsrat Ihrer Kasse trifft, zum Beispiel über die Satzung und die darin geregelten Zusatzleistungen.

Eine moderne und umfassende Gesundheitsversorgung und zugleich sparsames Wirtschaften mit den Beiträgen der Versicherten - das ist die herausfordernde Aufgabe für die Selbstverwaltung in der Kranken- und Pflegeversicherung. Diese Selbstverwaltung und ihre Unabhängigkeit stärken Sie durch Ihre Wahlbeteiligung.

Unterstützen Sie deshalb diejenigen, die in Ihrem Interesse Verantwortung übernehmen! Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!