Deutsche Rentenversicherung Bund: Amsinck und König zu Vorsitzenden des Vorstandes gewählt

Berlin, 11. Oktober 2017

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund hat heute in ihrer konstituierenden Sitzung in Berlin die Mitglieder des Vorstandes gewählt. Der Vorstand wählte in seiner heutigen Sitzung seine Vorsitzenden.

Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Christian Amsinck gewählt. Er vertritt die Gruppe der Arbeitgeber. Amsinck ist in seinem Hauptamt Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg (UVB) sowie des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg (VME). Zur alternierenden Vorstandsvorsitzenden wurde Dagmar König gewählt. Sie vertritt die Seite der Versicherten. Sie ist im Hauptamt Mitglied im Bundesvorstand der Gewerkschaft ver.di. König wird ihr Amt nach drei Jahren an Hans-Werner Veen weitergeben. Veen leitet bei der DAK-Gesundheit das Geschäftsgebiet West in Nordrhein-Westfalen, in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Bund besteht aus acht Personen. Als Selbstverwaltungsgremium trifft der Vorstand die wichtigen Entscheidungen bei der Deutschen Rentenversicherung Bund. Er stellt unter anderem den Haushalt auf und entscheidet über bedeutende Organisations- und Personalfragen. Die Mitglieder des Vorstandes sind ehrenamtlich tätig.


Deutsche Rentenversicherung Bund Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation
Ruhrstraße 2, 10709 Berlin
Postanschrift: 10704 Berlin
Telefon 030 865-0, Telefax 030 865-27240
www.deutsche-rentenversicherung-bund.de


Ihr Kontakt
Dr. Dirk von der Heide
Telefon 030 865-89178,
Telefax 030 865-27379
pressestelle[at]drv-bund.de