Aktuelle Meldungen

Die Vertreterinnen und Vertreter der Selbstverwaltung der Ersatzkassen fordern mehr Sicherheit bei Medizinprodukten - 07.12.2018

Die Selbstverwaltungen der Ersatzkassen (Techniker Krankenkasse (TK), BARMER, DAK-Gesundheit, KKH Kaufmännische Krankenkasse, hkk – Handelskrankenkasse, HEK – Hanseatische Krankenkasse) fordern die Politik auf, Konsequenzen aus den aktuellen Medienrecherchen zu fehlerhaften Medizinprodukten zu ziehen.

mehr

50 Jahre Ehrenamt - Auszeichnung für die Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund - 23.11.2018

Für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz wurden 41 Versichertenberaterinnen und -berater der Deutschen Rentenversicherung Bund in Berlin geehrt. Der alternierende Vorsitzende der Vertreterversammlung, Rüdiger Herrmann, bedankte sich bei den Geehrten für ihren langjährigen Einsatz.

mehr

Pflege: Ungleichheit bei Versorgung – DAK-Pflegereport zeigt deutliche Unterschiede zwischen den Ländern – 14.11.2018

Ob Pflegebedürftige die bestmögliche Versorgung erhalten, hängt auch vom Wohnort ab. Das ist ein Ergebnis des DAK-Pflegereports, der am 14. November 2018 im Rahmen des 11. Pflegetags in Berlin vorgestellt wurde.

mehr

Keine Freude mehr am Job? iga.Podcast zeigt Wege aus der inneren Kündigung – 5.11.2018

Innere Kündigung ist häufig mit gravierenden Folgen verbunden. Es gibt Hinweise darauf, dass sich bei betroffenen Beschäftigten langfristig gesundheitliche Probleme entwickeln.

mehr

Studie: Jeder vierte Studierende steht unter starkem Stress – 25.10.2018

Jeder vierte Hochschüler in Deutschland leidet unter starkem Stress. Alarmierend: Bei vielen zeigen sich bereits die ersten Anzeichen eines Burnouts. Das ist unter anderem das Ergebnis der Studie zur "Gesundheit Studierender in Deutschland 2017", einer Kooperation des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW), der Freien Universität Berlin und der Techniker Krankenkasse (TK).

mehr

Bundesminister Heil nimmt Schlussbericht entgegen – Teilnehmer diskutieren Reformbedarf für die Sozialwahlen – 12.10.2018

Bei den Sozialwahlen 2017 ist die Wahlbeteiligung nach drei Jahrzehnten wieder gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der Schlussbericht der Bundeswahlbeauftragten für die Sozialversicherungswahlen, Rita Pawelski, und ihrem Stellvertreter Klaus Wiesehügel. 15,5 Millionen Versicherte und Beitragszahler, eine halbe Million mehr als bei der Sozialwahl 2011, hatten sich im vergangenen Jahr an der Briefwahl beteiligt, um über die Zusammensetzung der Sozialparlamente bei Rente und Gesundheit zu entscheiden.

mehr

Studie der Ersatzkassen analysiert ehrenamtliche Arbeit der gewählten Vertreter in den Sozialparlamenten – 09.10.2018

Zwei Drittel der bei der Sozialwahl gewählten Vertreter kommen aus der freien Wirtschaft. Die Mehrheit verbindet die ehrenamtliche Arbeit mit einer Berufstätigkeit in Vollzeit. Das hat eine neue Studie des des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) zur ehrenamtlichen Arbeit in den Sozialparlamenten ergeben.

mehr

Neuer Vorsitz in der Selbstverwaltung der Deutschen Rentenversicherung Bund – 02.10.2018

In den Selbstverwaltungsgremien der Deutschen Rentenversicherung Bund wechselte am ersten Oktober turnusgemäß der Vorsitz zwischen den Versicherten- und den Arbeitgebervertretern.

Auf der Bundesebene übernimmt Annelie Buntenbach den Vorsitz im Bundesvorstand. Die Vertreterin der Versicherten löst den bisherigen Vorsitzenden Alexander Gunkel ab. Er gehört als alternierender Vorsitzender der Gruppe der Arbeitgeber an.

mehr

Soziale Selbstverwaltung bei Rente und Gesundheit gibt Tipps zum Ausbildungsstart – 31.08.2018

Rund 500.000 junge Menschen beginnen in diesen Tagen eine Berufsausbildung. Damit kommen sie auch automatisch in die gesetzliche Sozialversicherung, d. h. vom ersten Tag an genießen Auszubildende den umfassenden Schutz durch Renten-, Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung. Die Soziale Selbstverwaltung bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und den Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH und hkk klären darüber auf, was Azubis wissen sollten.

mehr